Publikationen

                  Publikationen zu Lenting 

BognerTitel

 

Markus Bogner: Haus- und Hofchronik von Lenting  aus den Briefprotokollen, Steuer- und Katasterbüchern  von 1612-1960, Manuskript o.J., Stadtarchiv Ingolstadt  –  

Die ausführliche, quellenorientierte Haus- und Hofchronik des geborenen Lentingers Markus Bogner (1926-2014) liegt leider nur als Manuskript vor. Bogner war seit 2006 Ehrenbürger von Haimhausen.

 

Sager1

 

 

 

 

Anneliese Sager, Johann Schneeberger: Lenting in alten Bildern, Kipfenberg 1985  – 

Informativer Bildband mit kommentierten Fotos von Gebäuden und Bewohnern Lentings etwa zwischen 1900 und 1950

 

Sager2

 

 

 

 

 

Anneliese Sager, Johann Schneeberger: Lenting einst und jetzt, Kipfenberg 1987  –  

Dieser zweite Bildband mit alten und neueren Fotos bis 1986 zeigt anschaulich den Wandel Lentings vom Bauerndorf zur modernen Wohngemeinde seit den 1960er Jahren

 

Greis2

 

 

 

 

 

Hans Greis: Die Zeit vor Gestern. Eine Lentinger Nachlese, Ingolstadt 1999  – 

„Lenting im abgelaufenen Jahrhundert“  heißt der zweite Untertitel. Das Buch bietet dem Leser auf der Grundlage von Dokumenten, Zeitzeugenberichten und selbst Erlebtem viele Eindrücke vom Lentinger Alltagsleben im 20. Jahrhundert.

 

 

 

 

 

 

 

 

Peter Matheson: Argula von Grumbach. Eine Biographie, Göttingen 2014  – 

Der Neuseeländer Professor Matheson schreibt eine umfangreiche Lebensgeschichte Argulas mit wissenschaftlichem Anspruch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Uwe Birnstein: Argula von Grumbach. Das Leben der bayerischen Reformatorin, Schwarzenfeld 2014  –  

Leicht zu lesende, populärwissenschaftliche Lebensgeschichte Argulas.

Im Anhang miit einem Reiseführer über die wichtigsten Aufenthaltsorte Argulas, unter anderem über Lenting.

 

 

 

 

 

 

Mia2Mia1

Mia May 2-1

 

Mia May-Esch: Aus, Äpfel, Amen!  Band 2

Fortsetzung des obigen 1. Bandes

Kindheitserinnerungen der Autorin und kleine Alltagsgeschichten aus Lenting in den Jahren 1948 bis 1951.