Lenting in alten Zeitungen

Unglücksfälle und Feiern, Einweihungen und besondere Ereignisse vor 100 Jahren und mehr aus erster Hand – die Ausschnitte aus alten Zeitungen können uns das Leben im früheren Lenting gut veranschaulichen. Ungewohnt sind zwar manche Berichte aus dem bäuerlich geprägten Dorfleben, andersartig sind auch Zeitgeist und Stil der damaligen Zeitungsschreiber, aber gerade deshalb ist es interessant für uns heutige Leser.

Die ausgewählten Artikel zu Lenting erstrecken sich über den Zeitraum von 1871 bis 1941. Sie stammen aus dem Ingolstädter Tagblatt, der Ingolstädter Zeitung, dem Donauboten (ab 1936) und dem Köschinger Anzeiger. Den größten Teil davon hat Wolfgang Jakob im Stadtarchiv Ingolstadt gesammelt und dem Geschichtskreis Lenting zur Verfügung gestellt. Zur besseren Übersicht wird jeweils zum Erscheinungsdatum auch eine Schlagzeile formuliert, weil das damals bei kurzen Artikeln nicht üblich war.

Die zweiteilige Sammlung der ausgewählten Zeitungsartikel kann unter folgenden Links zum Lesen aufgerufen werden:

Quellen: digipress.digitale-sammlungen.de,  Marktarchiv Kösching (Dr. Friedrich Lenhardt),    Pressesammlung von Wolfgang Jakob aus dem Stadtarchiv Ingolstadt

Zusammenstellung: Walter Baumgärtner