Die Ehrenbürger von Lenting

In den jeweils unterstrichenen Jahren erhielten folgende Lentinger für ihre kommunalen Verdienste die Ehrenbürgerwürde der Gemeinde Lenting:

1912   Johann Bauer      Lentinger Pfarrer  1902-1912,   Bau des katholischen Pfarrhauses 1904

1918   Max Stettmayer     Oberlehrer in Lenting 1893-1927,  Gründung des Obstbauvereins Lenting

1933   Joseph Guttenberger   Lentinger Pfarrer 1925-1945,  ließ 1925-28 Pfarrkirche und Kirchenfriedhof vergrößern, Bau des 1. Kindergartens mit Schwesternheim

1955   Anton Brems       Lentinger Pfarrer  1945-1955                        

1971   Peter Möges         Lentinger Pfarrer  1955-1971

1979   Franz Binder         Bürgermeister 1956-1978,  Bau der heutigen Schule, Auto-Union-Siedlung,   Kopfstation der TAL in Lenting

1985   Adalbert Regner    Lentinger Pfarrer 1971-1986,  Kindergarten St. Nikolaus, Jugendheim Teehaferl

1990   Dr. Bernhard Mayer    Professor und Domkapitular,  Seelsorger in Lenting

1994   Michael Mirlach       Bürgermeister 1978-1994,  neues Rathaus 1984, Bergfürst-Anlagen

2004   Georg Köbl       Lentinger Pfarrer 1990-2004,  2. Kindergarten St. Josef,  Pfarrheim am Kapellenweg

2008   Hans Greis        Ortschronist von Lenting (DK und Buch),  40 Jahre Gemeinderat,  12 Jahre 2. Bürgermeister

2012   Ludwig Wittmann    Bürgermeister 1994-2012,   Aussegnungshalle im Gemeindefriedhof,  Schulerweiterungsbau II

2014   Anton Müller       42 Jahre Gemeinderat, 6 Jahre 2. Bürgermeister

                                                                          Zusammenstellung: Walter Baumgärtner