Bildergalerie

   1.  F O T O S  vom Geschichtskreis

Pfarrer Schürmann führte die Lentinger Geschichtsfreunde durch das neue Dietrich-Bomhoeffer-Gemeindezentrum in Kösching (Aug. 2018). Foto: König

 

   Exkursion des Geschichtskreises zur Burg Dollnstein im Juni 2018,   Foto: König

   


    

        Die Ehrengästen vor dem enthüllten Argula-Denkmal am 29.10.2017,   Foto: König


Stefan Weyergraf Streit und Frau Burkhardt (Argula-von-Grumbach-Stiftung München) bei der Enthüllung des Lentinger Argula-Denkmals am 29.10. 2017

 

Der Geschichtskreis Lenting in Beratzhausen, dem Geburtsort Argulas (Juni 2016)

 


Foto: A.Müller

Lentinger Geschichtsfreunde bei der Landesausstellung „Napoleon und Bayern“ 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Foto: Frühmorgen

Gemeinsamer Stammtisch mit dem Geschichtsverein Kösching im November 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 



 

2.  H i s t o r i s c h e    B I L D E R

 


Lentings alte Pfarrkirche St. Nikolaus vor der Erweiterung 1925Lentings alte Pfarrkirche St.Nikolaus vor der Erweiterung 1927

Lentings alte Pfarrkirche St. Nikolaus vor der Erweiterung 1925


U-Boot-Transport 1944 auf der Autobahn bei Lenting (Transport von Dresden nach Ingolstadt in die Donau mit dem Ziel Schwarzes Meer)


Foto: privat

Die Lentinger Bachaue um 1955

Neben der Pfarrkirche die beiden Schulgebäude mit Lehrerwohnungen, bis 1984 auch Sitz der Gemeindeverwaltung. Im Vordergrund das Bierl-Anwesen, heute Spielplatz.


Foto: privat

Lentinger Ehrenmal für die Heimatvertriebenen, errichtet 1960 am Kapellenberg

Im Hintergrund links die Marien-Kapelle von 1865, rechts der 1970 abgerissene Zehentstadel. Die Wappen erinnern an die Heimat der Sudetendeutschen, Schlesier, Ungarndeutschen und Pommern (von links). 1998 wurden die Erinnerungszeichen an der Südwand der Aussegnungshalle im Gemeindefriedhof angebracht.


Lentinger Ortskern um 1970

Lentinger Ortskern um 1970 mit Kirche, Pfarrhaus und altem Schul- und Rathaus

 



 

3.  Alte   P O S T K A R T E N

Seit etwa 1900 verbreitete sich die Bildpostkarte als beliebtes Kommunikationsmittel. Für uns sind diese Postkarten heute eine historische Quelle, denn sie zeigen meist eine Gesamtansicht und die wichtigsten Gebäude des Ortes vor ungefähr 100 Jahren.

 

Gezeichnete Postkarte von Lenting um 1900. Foto: privat

Gezeichnete Postkarte von Lenting um 1900

 

Alte Postkarte von Lenting 1913

 

Ansichtskarte von Lenting 1915

 Lentinger Ansichtskarte 1915

 


Ansichtskarte 1918

Postkarte von Lenting 1918